Freitag, 14. Oktober 2011

Wie soll ich bloß ...

... quietscheblaue Teeverpackungen aufhübschen, sodass man die verschenken kann? Die waren so was von blau, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! Hätten sie eine andere angenehmere Farbe, hätte ich einfach eine Banderole drumgewerkelt. Aber so ?! Nun gut, dann musste ich mal wieder eine Box gestalten. Leider sind die Fotos nicht so gut, das Papier ist eigentlich grüner ... es ist Cappella von Basic Grey. Mal wieder ;) Der rechte Schnörkel ist mir einfach so dahin gefallen ( eigentlich sollte er ein wenig weiter auf das Label ... ) und da schon Kleber drunter war, musste er nun da bleiben. Und ich habe mal wieder einen Faux Brad und eine selbstgemachte Schmucknadel verwendet.






Materialliste: Cardstock: Bazzill - Motivpapier: Cappella von Basic Grey - Stanzen: Spellbinder, Martha Stewart und Marianne Design - Flowers: ? - Glossy Accents - Schmucknadel: selbstgemacht

Vielen Dank fürs Schauen!

Kommentare:

Kiki hat gesagt…

Egal wie die Schachtel vorher ausgesehen hat, jetzt ist sie einfach genial. Das Papier ist ein Traum und die Gestaltung hammerstark!

Wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.

LG, Kiki

omaelke hat gesagt…

Hast du mal wieder toll gemacht. Einfach klasse. Aber ist ja typich für dich, du hast es einfach drauf.
Du machst einfach wunderschöne Sachen. Habe heute erfahren das du nicht mit auf die Messe fährst. Schade. Du wolltest doch noch mehr von meinen Sachen sehn, ich habe jetzt einen Blog: Würde mich freuen deine Meinung zu hören
http://omaelke.blogspot.com/
LG Elke
Hatte mich so gefreut, dich endlich mal persönlich kennen zulernen. Schade :-(