Donnerstag, 29. September 2011

Zweckentfremdet ...

... hab ich diese schmale Glasflasche.


Ich habe mir überlegt, wie ich wohl ein paar einfache Muskatnüsse verschenken kann. Kurzerhand habe ich sie in die Flasche gefüllt und eine Verpackung drum herum gewerkelt. Den Deckel kann man abnehmen.


Da es nicht so schön aussieht, wenn man Folie zusammenklebt, habe ich sie einfach gebunden. Das ist zugleich dekorativ.



Materialliste: Cardstocky: Bazzill - Motivpapier: Pennyroyale von Kaisercraft- Flower: Prima - Schnörkelstanze und Band: privat

Natürlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, eine Flasche zu füllen. Ob es etwas Süßes ist, Hochprozentiges oder Geld, zur kälteren Jahreszeit bietet sich z. B. Badesalz an.

Ich bedanke mich fürs Schauen und hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren

1 Kommentar:

Helga´s Bastelwelt hat gesagt…

Hallo Sabine,
eine grandiose Idee, gefällt mir sehr gut.

Lg, Helga