Freitag, 26. März 2010

Fun with shapes and more #46

Es ist schon wieder Freitag und damit Zeit für die neue Challenge bei Fun with shapes and more . Dieses Mal durfte ich das Thema aussuchen und ich habe mich entschieden für

Faux stitching (falsche Nähte)

Mein Beitrag ist eine aufgehübschte Streichholzschachtel ... es ist nicht viel dran und drum, sonst würde dieses tolle Papier gar nicht richtig zur Geltung kommen. Ich hoffe, sie gefällt euch ein wenig.



Draufsicht


Close up ... jetzt kann man auch ganz gut meine falschen Nähte erkennen



Schaut doch mal vorbei und macht mit, wir würden uns sehr freuen!

Vielen Dank fürs Schauen!


Kommentare:

Zaubertigerchen hat gesagt…

Die Schachtel ist klasse geworden und bei diesem traumhaften Papier muss man wirklich nicht mehr Deko hinzugeben...

LG
Gabi

Biene hat gesagt…

Deine Streichholzschachtel ist sehr schön geworden.
Ich mag es gerne so schlicht.
Das Rosenpapier ist wirklich ein Traum!

Wie bekommt man denn den Rand des Papieres so franzig hin? Gibt es da einen Trick?

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Grüße an Bastelbiene von Seifenbiene

Orsolina hat gesagt…

Sehr hübsche Schachtel, das Papier ist total schön.Ich liebe es auch nach dem Motto, weniger ist mehr!

LG Biggi

Caro hat gesagt…

Ganz zauberhaft! Das Papier ist so schön.

LG
Caro

Jackie Thomas hat gesagt…

Stunning Sabine. I love the dp you have used and the faux stitching looks amazing. xo Jackie

Mo hat gesagt…

Sabine deine Streichholzschachtel sieht sehr edel aus! Das Rosenpapier ist wunderschön, verrätst du mir, von welchem Hersteller das ist?
Herzliche Grüsse,
Monika

Sabine hat gesagt…

Vielen Dank für eure lieben Kommentare!

@Seifenbiene: Ich habe einen Distresser genommen, um den Rand des Papiers auszufransen. Du kannst aber auch mit der Schneide einer Schere dranlangfahren, das geht auch problemlos!

@Mo: das Papier ist schon uralt ... ich hab das vor 6 Jahren in Kanada gekauft. Es ist von Anna Griffin. Aber obs das noch gibt???

Euch allen einen schönen Sonntag!

LG
Sabine